Warum Taschenrechner faszinieren...

Die Geschichte des Taschenrechners geht weiter zurück, als man zuerst glauben mag. Schon vor tausenden von Jahren wussten die Menschen mit selbstgebauten Maschinen oder eigenen Systemen zu rechnen. Mit dem Abakus fing alles an und in den 1970er Jahren begann dann die elektronische Entwicklung der heutigen Taschenrechner.

Die Rechenautomaten haben etwas von den Zauberern im Märchen. Sie geben einem wohl, was man sich wünscht, doch sagen sie einem nicht, was man sich wünschen soll.
Norbert Wiener [1894-1964]: US-amerikan. Mathematiker


Lesen Sie, wie alles entstanden ist und wie es sich bis heute entwickelt hat. Vom Abakus im Holzrahmen bis zum Computeralgebra-Rechner von heute. Ein kleiner Ausblick auf die Zukunft gehört auch dazu. Was werden die Taschenrechner im Jahr 2020 können? Eine definitive Antwort kann es nicht geben, aber ich wage den Versuch. Gerne können Sie mir auch Anregungen oder Kritik zu dieser Seite schicken.